English Version

Das können Handy und Karte

Die Bürgerkarte ist in zwei Formen verfügbar:

  • als Handy-Signatur. Dafür ist ein empfangsbereites Mobiltelefon notwendig. Die Handy-Signatur funktioniert mit allen Mobiltelefonen und ist kostenlos.
  • als Karte mit aktivierter Bürgerkartenfunktion (z.B. e-card) plus einem Kartenlesegerät.

Die Handy-Signatur und die Karte mit aktivierter Bürgerkartenfunktion (z.B. e-card) können als rechtsgültige elektronische Unterschrift im Internet verwendet werden. Diese ist der handgeschriebenen Unterschrift gleichgestellt. Das Handy und die aktivierte e-card werden somit zum virtuellen Ausweis, mit dem man Dokumente oder Rechnungen digital unterschreiben kann.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Amtswege rasch und einfach über das Internet erledigen
  • Hoher Sicherheitsstandard
  • Kostenfreie Nutzung
  • Komfortabler Einstieg bei diversen E-Services von Verwaltung und Wirtschaft

So sparen sich sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen zeitintensive Behördengänge. Gleichzeitig sind die Dokumente während der Übertragung vor ungewollten Datenänderungen oder fremden Zugriffen geschützt.

Aktuelles

Die PDF-Signatur-Software PDF-Over ist in der komplett überarbeiteten Version 4.0 verfügbar! Download unter PDF-Signatur.
PDF Over

Ihre Anwendungsmöglichkeiten

Mit dem österreichischen Amtshelfer HELP.gv.at können zahlreiche Amtswege per Mausklick erledigt werden: Arbeitnehmerveranlagung und Steuererklärung mittels FinanzOnline, Versicherungsdatenabfrage, Beantragung von Pension und Kindergeld bei der Sozialversicherung oder Strafregisterauszug sind nur einige Services, die online von zu Hause mittels Mobiltelefon erledigt werden können.

Online-Amtswege

Online-Amtswege

Egal ob Strafregisterbescheinigung, Arbeitnehmerveranlagung oder eine Diebstahlsanzeige – mit der Bürgerkarte können Sie über 100 Amtswege bequem von zu Hause aus erledigen. Hier unsere Liste der Bürgerkarten-Anwendungen. Anwendungen nach Ihrer Heimatgemeinde sortiert finden Sie auf help.gv.at.

Persönliche Infos im Blick

Persönliche Infos im Blick

Vom persönlichen Pensionskonto über Daten zur Krankenversicherung bis zum eigenen Versicherungszeitennachweis – die Bürgerkarte ermöglicht Einblick in wichtige persönliche Informationen.

Eingaben an Gerichte und Staatsanwaltschaften

Eingaben an Gerichte und Staatsanwaltschaften

Via ERV für Alle können Sie elektronische Eingaben (Erst- und Folgeeingaben wie Klagen, Klagebeantwortungen, Anträge, Schriftsätze, Rechtsmittel, Forderungsanmeldungen etc.) samt Beilagen an die österreichischen Gerichte und Staatsanwaltschaften richten.

Elektronisches Postamt

Elektronisches Postamt

Die elektronische Zustellung ermöglicht den sicheren Empfang von (Behörden-)Post. Extra bei meinbrief.at: einge­schrie­bene Briefe online verschicken. Weitere Anbieter: Bundes­rechen­zentrum, Postserver.

  • Liste von Versendern
    • Bundespolizeidirektion Wien Strafregisteramt
    • Magistrat der Stadt Wien
    • HPC Duale Zustellsysteme GmbH
    • PL.O.T. GmbH
    • Stadt Graz
    • Amt der Oberösterreichischen Landesregierung
    • Land Tirol
    • Bundesrechenzentrum GmbH
    • Rundfunk und Telekom Regulierungs GmbH
    • Bundeskanzleramt - ELAK
    • Bundeskanzleramt
    • EGIZ
    • Agrarmarkt Austria
    • Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
    • Stammzahlenregisterbehörde
    • BMI - SUZMR
    • Amt der Steiermärkischen Landesregierung
    • SEC Consult
    • i-move internet GmbH
    • Raiffeisen Informatik GmbH
    • Agrarmarkt Austria
    • Energie-Control GmbH
    • laufend kommen weitere Versender dazu
Sicheres Online-Banking

Sicheres Online-Banking

Beim Thema Geld kann es nicht sicher genug zugehen. Die Bürgerkarte ist eine der verlässlichsten Methoden beim Electronic Banking. Eigene Banken-PINs und TANs werden überflüssig.
Ein Video zu Online-Banking mit der Bürgerkarte.

E-Mails & PDFs signieren

PDFs signieren

Mit der Bürgerkarte ist es kinderleicht, ein PDF elektronisch zu unterschreiben (signieren). Sehr nützlich bei Formularen, Verträgen, Kündigungen und elektronischen Rechnungen. Weitere Informationen PDF online signieren

Persönliche Infos im Blick

Datentresor

Im Computer gibt es hochsensible Daten (Befunde, Polizzen, Dokumente, Passwörter,…). Ab damit in den e-tresor eines Hochsicherheitsrechenzentrums! 2 GB Speicherplatz sind kostenlos. 100% sicher dank Bürgerkarte.

Der Immer-und-Überall-Login

Der Immer-und-Überall-Login

Schluss mit dem Passwort-Chaos: Die Bürgerkarte hat das Zeug, mühsame Login-Prozeduren überflüssig zu machen. Das Handy wird zum mobilen Schlüssel zu vielen Websites (z.B. FinanzOnline, Wüstenrot, bundesschatz.at, Folio Cloud).