Logo BMÖLS Open Interfaces
für das eGovernment
Logo A-SIT

Security-Layer für das Konzept Bürgerkarte

Fehlercodes


Dokumenteninformation

Bezeichnung Fehlercodes zur Schnittstellenspezifikation des Security-Layer für das Konzept Bürgerkarte
Kurzbezeichnung Fehlercodes Security-Layer
Version 1.1.0
Datum 31. 08. 2002
Dokumentklasse Konvention
Dokumentstadium Öffentlicher Entwurf
Kurzbeschreibung Beim Abarbeiten von Befehlen des Security-Layers durch die Bürgerkarten-Umgebung können eine Reihe von Fehlern mit unterschiedlichen Ursachen auftreten. Das vorliegende Dokument klassifiziert diese Fehler und legt Codes für die einzelnen Fehler fest. Diese Codes werden in der Fehlerantwort verwendet, welche die Bürgerkarten-Umgebung an die Applikation übermittelt.
Autoren Arno Hollosi (arno.hollosi@cio.gv.at)
Gregor Karlinger (gregor.karlinger@cio.gv.at)
Arbeitsgruppe BMÖLS, CIO des Bundes, Operative Unit
© Diese Spezifikation wird von A-SIT und dem BMÖLS zur Verfügung gestellt. Die Verwendung ohne Modifikation ist unter Bezugnahme auf diese Copyright-Notiz zulässig. Eine Erweiterung der Spezifikation ist erlaubt, jedoch muss dies eindeutig gekennzeichnet sein, und es muss die erweiterte Spezifikation frei zur Verfügung gestellt werden.

Inhalt

  1. Einleitung
  2. Fehlerklassen und Funktionsklassen
    1. Fehlerklassen
    2. Funktionsklassen
  3. Definierte Fehler
    1. Fehler in der Anfrage
    2. Fehler in der Bürgerkarten-Umgebung
    3. Benutzerbedingte Fehler
    4. Kartenbedingte Fehler
    5. Sonstige Fehler
  4. Historie

1 Einleitung

Beim Abarbeiten von Befehlen des Security-Layers durch die Bürgerkarten-Umgebung können eine Reihe von Fehlern mit unterschiedlichen Ursachen auftreten. Für diesen Fall liefert die Bürgerkarten-Umgebung eine ErrorResponse (Abschnitt 7 der Schnittstellenspezifikation) an die aufrufende Applikation zurück. Die ErrorResponse enthält einerseits einen Fehlercode und einen beschreibenden Text der Fehlerursache.

Das vorliegende Dokument klassifiziert diese Fehler und legt Codes für die einzelnen Fehler fest.

2 Fehlerklassen und Funktionsklassen

Die verwendeten Fehlercodes basieren auf einem vierstelligem Nummernschema, wobei Fehler in Klassen entsprechend ihrer Funktion und entsprechend ihrer Art unterschieden werden.

2.1 Fehlerklassen

Die erste Ziffer enthält ein generisches Klassenschema:

2.2 Funktionsklassen

Die zweite Ziffer enthält ein Klassenschema nach Unterscheidung der Funktionalität:

Die dritte und vierte Ziffer hat keine spezifizierte Bedeutung.

3 Definierte Fehler

3.1 Fehler in der Anfrage

3.2 Fehler in der Bürgerkarten-Umgebung

3.3 Benutzerbedingte Fehler

3.4 Tokenbedingte Fehler

3.5 Netzwerkbedingte Fehler

3.6 Sonstige Fehler

4 Historie

Version 1.1.0 vom 31.08.2002: Veränderungen zu Version 1.0.3